Wasserrutsche

Wasserrutschen- der besondere Spielspaß im Sommer

Die Wasserrutsche im Garten ist eine Attraktion für Ihre Kinder und deren Freunde. Abhängig vom Modell ist die Wasserrutsche zügig aufgebaut und schnell einsatzbereit. Es gibt eine Auswahl unterschiedlicher Modelle und verschiedener Größen, die Sie online kaufen können. Erfahren Sie hier, was Sie beim Kauf einer Wasserrutsche beachten sollten.

Welche Arten von Wasserrutschen gibt es für zuhaue?

Slidebahnen

Die einfachste Möglichkeit den Garten mit einer Wasserrutsche auszustatten ist eine Slidebahn. Die Wasserrutsche besteht aus einer Folie, an deren Ende zum Beispiel mittels eines aufblasbaren Endteils eine sichere Auffangzone angebracht wird. Diese Wasserrutsche wird über den Gartenschlauch mit Oberflächenwasser versorgt, damit die Kinder auf dem Wasserfilm gleiten können. Gute Modelle versorgen die Rutschplane gleichmäßig durch vorgegebene Öffnungen mit Wasser.

Wasserrutschen mit Zugang in ein Planschbecken und einen kleinen Pool

Das Grundprinzip dieser Wasserrutsche entspricht dem einer Hüpfburg. Die gesamte Rutsche inclusive Planschbecken wird aufgeblasen. Das Planschbecken kann mit Wasser gefüllt werden und die Rutsche erhält das benötigte Wasser über den Schlauch. Die Kinder können von der Rutsche ins Planschbecken gelangen.

Worauf muss man beim online Kaufen einer Wasserrutsche achten?

Der Platz

Prüfen Sie vor dem Kauf, ob der Platz, der Ihnen zum Aufbau der Wasserrutsche zur Verfügung steht ausreichend ist. Hierzu muss die Länge der Rutsche, eine Anlaufzone von zwei bis drei Metern und eventuell eine Auslaufzone eingerechnet werden. Vergessen Sie nicht, die Breite der Rutsche in Ihrer Berechnung einzuplanen.

Das Gelände

Beachten Sie, dass ein paar Modelle abschüssiges Gelände benötigen, um sicherzustellen, dass der Wasserfilm nicht abreißt.  Ist die Auslaufzone nicht gesichert, sollten sich hinter ihr keine spitzen und scharfkantigen Gegenstände und Pflanzen befinden. Prüfen Sie vor dem Aufstellen der Wasserrutsche die Fläche und angrenzende Bereiche. Liegen Steinchen auf dem Boden müssen diese entfernt werden. Ansonsten nimmt die Folie Schaden und die Kinder könnten sich verletzen.

Alter und Gewicht der Kinder

Nicht jede Rutsche ist für jedes Alter und jedes Gewicht zugelassen. Beachten Sie die Angaben und vermeiden Sie auf diese Weise Unfälle und Materialschäden.

Das Material

Wasserrutschen für den Garten werden in der Regel aus Kunststoffen hergestellt. Diese Kunststoffe sollten keine Weichmacher enthalten. Ein TÜV Siegel gibt Ihnen Auskunft über die Unbedenklichkeit und die Sicherheit der Rutsche.

Eine Wasserrutsche für Kinder günstig online kaufen!

Wer weiß, wie viel Platz für den Aufbau der Rutsche zur Verfügung steht, kann sich online auf die Suche nach der passenden Wasserrutsche begeben.  Nach einer Bestellung ist die Wasserrutsche in kurzer Zeit bei Ihnen zuhause und die Attraktion ist Start bereit. Ein nasses Spielzeug.