Modelleisenbahn

Modelleisenbahnanlagen

Modelleisenbahnen sind ein vielfältiges Hobby, das viel Platz für Kreativität bietet. Einmal mit einer Modelleisenbahn Komplettanlage ausgestattet, bieten zahlreiche Zubehörteile die Möglichkeit immer wieder Landschaften, Gebäude oder Schienen auszutauschen, neue Wege zu bauen oder die Anlage zu erweitern, einen zweiten Bahnhof zu bauen und dadurch die Anlage zu vergrößern. Egal ob Starter oder Profi im Modellbahnbau – in unserem Online-Shop können Sie günstig und schnell alles rund um die Modelleisenbahn online kaufen!

 

Das müssen Sie als Neuling bei einem Kauf beachten!

Modelleisenbahnen sind kleine Nachbildungen von echten Eisenbahnen, die auf Schienen fahren. Mit zahlreichen Zubehörteilen wird eine eigene Landschaft mit Ortschaften errichtet, die immer wieder verändert werden kann. Sie werden elektrisch oder manuell betrieben.Modelleisenbahnen unterscheiden sich in ihren Baugrößen und Antriebsarten. Am beliebtesten ist der Maßstab HO (1:87) mit elektrischem Antrieb. Gesteuert wird die Anlage dann in der Regel mit einem Modelleisenbahn Trafo. Bei einem Neukauf ist vor allem wichtig, dass alle Zubehörteile, Schienen, Lokomotiven etc. zueinander passen und den gleichen Maßstab abbilden, da nur dann das Größenverhältnis aller Komponenten zueinander passt.

Modelleisenbahnen sind vielfältig!

So finden Sie auf unserer Website sowohl professionelle Modelleisenbahnen für echte Liebhaber, als auch für Kinder geeignete Artikel. Sowohl die Spurweite HO beliefern wir dabei, als auch die Mini Modelleisenbahn Spur N. Durch die Möglichkeit verschiedene Untergründe zu kaufen, können Sie eine Schneelandschaft im Winter erstellen oder Details wie Gleisschotter hinzufügen, um Ihre Miniaturlandschaft noch echter erscheinen zu lassen! Auch Bodenbeflockung, Kopfsteinpflaster, Wiesen, Tunnel, Torbögen, Strukturfeldstücke und viele weitere naturgetreue Details wie Pflanzen, Hecken, Bäume und Büsche hauchen Ihrer Miniaturlandschaft Leben ein. Aus einer Modelleisenbahnanlage kann also ein lebenslanges Projekt entstehen. Mit Schnee überzuckerte Gebäude schaffen das I-Tüpfelchen Ihrer Winterlandschaft, doch auch im Sommer sind Häuser und Gebäude ebenso wichtig, wie die Naturbereiche. So können Dörfer und Städte sogar mir Kneipen, Hotels, Bootshäusers, Motorradläden und vielem mehr ausgestattet werden. Perfekt wird alles durch die Figuren und Fahrgäste. Lassen Sie sich in unserem Shop inspirieren!

Maßstäbe der Modelleisenbahnen

Modelleisenbahnen sind in verschiedenen Spurbreiten bzw. Spurweiten erhältlich, die sich auch in ihrem Maßstab unterscheiden. Die breiteste Spurweite ist die Modelleisenbahn Spur HO und ist mit einem Maßstab von 1:87 in der Europäischen Norm für Modelleisenbahnen festgelegt. Die Spuren sind 16,5 mm breit. 70 Prozent der verkauften Modelleisenbahnen und Zubehörteile werden in diesem beliebtesten Maßstab gekauft. Als Mittelspur hat die Modelleisenbahn Spur TT einen Maßstab von 1:120 und einer Spurweite von 12 mm, die kleinste Spurbreite ist Spur N mit einem Maßstab von 1:160 und einer Spurweite von 9 mm. Diese beiden deutlich schmaleren Spuren eignen sich vor allem dann, wenn man nur wenig Platz für sein Hobby hat. Jeder Modellbauer kennt den Maßstab seiner Modelleisenbahn gut, denn nur dann kann er das Zubehör entsprechend seines Maßstabes richtig kaufen. Nur so passt das Verhältnis der Größe der Fahrgäste mit der Größe der Bäume und des Zuges. In der Regel ist die Spurgröße auf der Verpackung von Zubehörteilen bereits vermerkt, bei Fahrzeugen ist oft der Maßstab angegeben. Deswegen ist es wichtig, beide Größen zu kennen. In unserem Online-Shop finden Sie entsprechende Hinweise in der Produktbeschreibung.

Die Epoche

Damit die Zubehörteile authentisch zueinander passen, müssen Material, Gebäude und Fahrzeuge aus derselben Zeit sein. Deswegen wurden sechs Epochen im Modellbahnbau definiert, die eine bestimmte Zeitspanne abdecken. In den Produktbeschreibungen finden Sie auf unserer Website entsprechende Hinweise darüber, welcher Zeitraum die jeweilige Epoche abdeckt. Angegeben sind die Epochen in römischen Zahlen. Besonders modern wirkt eine Anlage mit einer Modelleisenbahn oder einem Elektrozug ausgestattet. Eine Dampflok wirkt dagegen klassischer, begeistert aber auch durch ihre Zusatzeffekte, wie den speziellen Geräuschen und dem Dampf.

Die Steuerung

Gesteuert werden können die Züge digital oder analog über die Lokomotiven. Vor Anschaffung neuer Lokomotiven, sollte daher überlegt werden, welcher Zugbetrieb für die Miniaturlandschaft gewünscht ist, da sich diese auf die Gleisarchitektur auswirkt. Klassische Modelleisenbahnanlagen werden analog gesteuert und besitzen zwei Leiter zwischen denen eine Spannung angelegt wird. Mit dem Motor der Modelllokomotive werden diese Leiter verbunden. Dieser dreht sich und bringt dadurch den Zug in Bewegung. Digitale Modelleisenbahnen dagegen verwenden zwei Leiter als Energie-Daten-Bus, d.h. hier werden Befehle zur Steuerung der Modelleisenbahnanlage in Form von kodierten Signalen eingeflochten. Je nach Hersteller gibt es für diese Signalkodierung andere Protokolle, die von Decodern ausgewertet werden. Durch die digitale Steuerung können auch ortsfeste Geräte angesteuert werden.