Fussbälle

Schöne und praktische Fußbälle

Ein Fußball ist nicht gleich ein Fußball. Hier gibt es große Unterschiede. Die Besonderheiten eines Balls sollte man kennen, bevor ein hochwertiger Ball gekauft wird. Wer in einem Verein oder in der Freizeit häufig Fußball spielt, der sollte sich beim Kauf nicht das günstigste Modell aussuchen.

Einen guten Fußball kaufen

Ein Fußball eignet sich nicht nur für einen privaten Spielgebrauch, sondern sie werden von vielen Fans auch als Sammlerobjekt begehrt. Damit sich ein Ball bei einem Training optimal führen lässt, muss er einige Qualitätskriterien erfüllen. Für eine optimale Flugbahn ist eine perfekte runde Form sehr wichtig. Bei professionellen Fußbällen muss auch die Sprung- und Flugeigenschaft zum Untergrund passen, auf dem gespielt werden soll. Ein guter Fußball ist hochwertig verarbeitet und nimmt nicht viel Wasser auf. Zusätzlich bietet er einen geringeren Luftdruckverlust. Für Kinder, die nur gelegentlich im Garten etwas Fußball spielen möchten, sind Fußbälle aus Plastik völlig ausreichend. Für ein professionelles Fußballspiel dagegen wird dein Ball aus Leder benötigt.

Unterschiedliche Fußball Größen

Die Größen eines Fußballs werden in fünf Kategorien eingeteilt. Fußbälle der Größe 1 haben einen Umfang von 45 cm, Fußbälle der Größe 2 bieten 48 – 48 cm, Fußbälle der Größe 3 zwischen 58 – 60 cm, Fußbälle der Größe 4 zwischen 63,5 – 66 cm und Fußbälle der Größe 5 haben eine Größe von 68,5 – 70 cm. Durch einen Mini Fußball, der über ein geringes Gewicht verfügt, werden Gelenke der Kinder optimal geschont. Da Kinder natürlich nicht so viel Kraft in den Beinen besitzen, wie Erwachsene, unterscheiden sich Fußbälle im Gewicht sowie in der Größe. Normalerweise wird bei der F-Jugend nach der Regeln mit dem Ball der Größe 5 gespielt. Von der Größe her ist er wie ein herkömmlicher Fußball. Er ist aber wesentlich leichter. Je nach Verein können sich die Vorgaben aber leicht unterscheiden.

Verschiedene Fußbälle

Beim Kauf eines Fußballs sollte darauf geachtet werden, ob er für den In- oder Outdoor Bereich sehr gut geeignet ist. Je nachdem, wie der Fußball verwendet werden soll, zeichnet er sich durch verschiedene Merkmale in Bezug auf Sprungeigenschaft, Material und Gewicht aus. Soll nur im Indoorbereich Fußball gespielt werden, dann wäre ein Hallenfußball am besten geeignet. Er besteht aus einem leichten Kunststoffmaterial, sodass ein gedämpftes Sprungverhalten zur Verfügung steht. Derartige Bälle mit häufig mit Velour oder Filz beschichtet. Für eine bessere Sichtbarkeit sollten Bälle in hellen Farben wie weiß oder gelb online gekauft werden. Ein Spielzeug auf dem Rasen.