Federballschläger

Alles rund um Federballschläger

Federballschläger ist nicht gleich Federballschläger. Hierbei sollte man sich vorher genau informieren, welche Art von Schläger zunächst gebraucht wird. Erst mit den notwendigen Hintergrundinformationen sollte man einen Federballschläger kaufen. Dabei gibt es viele Faktoren, auf die man zu achten hat. Zum Beispiel das Thema Gewicht und die passende Griffstärke für den Federballschläger.

Gerade bei Anfängern ist eine Einschätzung, sofern eine Selbsteinschätzung noch nicht möglich ist, sehr wichtig, um nicht von Anfang an den Spaß zu verlieren. Dazu gehört auch das Wissen, wie hart ein Badmintonschläger bespannt sein sollte. Zur richtigen Bespannungshärte sowie dem Messen der Federballschläger-Bespannung gibt es viele Informationsmöglichkeiten, um den richtigen Federball Schläger zu finden. Hat man die notwendigen Informationen beisammen, kann zunächst einen unbesaiteten Federballschläger oder einen Schläger mit einer idealen Besaitung bespannen lassen.

Technische Eigenschaften des Federballschlägers

Jeder Federballschläger hat verschiedene technische Eigenschaften, nach denen zunächst bestimmt wird, für welche Einstufung der Federball Schläger in der Regel passend ist. Diese Angaben können neben dem Spielerlebnis auch den kompletten Spielkomfort und auch das Ergebnis des Spiels beeinflussen.

Flexibilität des Schlägers

Die Flexibilität eines Schlägers wird in zwei grundsätzliche Stufen eingeteilt. Zum Erläutern der Flexibilität und Steifheit des Federball Schläger gelten zwei Grundregeln:
Je flexibler ein Schläger ist, umso weniger offensiv und besser beherrschbarer ist der Schläger. Der gespielte Ball fliegt deutlich langsamer. Diese Federbälle werden für die Schläge über das gesamte Spielfeld genutzt. Diese Art von Schlägern werden vor allem von Kindern und Freizeitspielern verwendet.
Je steifer der Federball Schläger ist, desto weniger beherrschbarer und offensiver ist er. Beim Aufprall des Federballs ist ein steifer Federball Schläger stabil und reagiert mit sehr hoher Geschwindigkeit . Diese Eigenschaft dient in der Regel als Vorteil bei schnellen Abschlägen und Schmetterbällen. Diese Schläger werden vor allem von Fortgeschrittenen und Profisportlern verwendet.
Für jeden Schläger werden sieben Stufen der Schaft-Flexibilität bestimmt:
-Stiff (steifer Schaft)
-Extra Stiff (sehr steifer Schaft)
-Extra Flexibel (sehr flexibler Schaft)
-Flexibel (flexibler Schaft)
-Medium Flex (mehr flexibler Schaft)
-Medium (mittel flexibler Schaft)
-Medium Stiff und Dynamic Stiff (mittel steifer Schaft)

Balance des Federball Schlägers

Ein Federball Schläger kann ausgewogen, kopflastig oder grifflastig sein.
Es ist dabei wichtig, dass eine kopflastige Balance für die Beschleunigung des Schlages entsteht. Sie hilft dabei, den Schlag zu verstärken und den Schwung zu verstärken. Dadurch werden und die Schläge schneller und strammer. Hierbei ist ein gutes Griffband notwendig, damit der Schlägergut in der Hand bleibt. Online kann man den Schläger mit Griffband im Set günstig kaufen. Ein Spielzeug.